GÄSTEBUCH:


Kommentare: 9
  • #9

    Martin Schwarz (Freitag, 31 März 2017 08:08)

    Weiter so lieber Sigi, hoffe wir sehen uns bald, wo auch immer, wieder!

  • #8

    Uli (Donnerstag, 02 Februar 2017 21:43)

    Sigi, ich bin beeindruckt von deiner Leistung und deinem Bericht. Ich gratuliere dir, dass du das geschafft hast!

  • #7

    Hubert (Samstag, 14 Januar 2017 20:12)

    wenn einer eine Reise tut dann kann er was erzählen - super, als wäre ich dabei gewesen.
    Danke und ich freue mich auf deinen "nächsten".

  • #6

    Gerhard (Donnerstag, 12 Januar 2017 13:50)

    Sigi
    Ich gratuliere dir zu deinem tollen Bericht.
    Meine Hochachtung!
    Die größten österreichischen Zeitungen wären froh über so ein Erlebnis berichten zu dürfen.
    Nur weiter so

  • #5

    Franz Althuber (Mittwoch, 04 Januar 2017 18:24)

    meine Hochachtung, ich bin tief beeindruckt vom Durchhaltevermögen bei dieser Monstertour! Ein wunderbarer Bericht, dem man sehr viel entnehmen kann. Schön, dass es Menschen wie dich gibt, die nicht nur wegen sportlichen Höchstleistungen Dinge unternehmen, sondern mit offenen Augen durch unsere wunderbare Welt marschieren, und dann sogar noch die Allgemeinheit im WWW an diesen fantastischen Bildern und beeindruckendem Bericht teilhaben lassen (einfach ein echter Huber Siegi Bericht)

  • #4

    Sabrina (Mittwoch, 04 Januar 2017 16:57)

    ziemlich beeindruckende Leistung, echt Klasse die Fotos und prima der kecke Bericht

  • #3

    Hermann Puglham (Samstag, 31 Dezember 2016 19:00)

    Meine bergsteigerische Hochachtung. Tolle Bilder, super Berichte
    und kulinarische Genüsse.
    War sicher ein tolles Erlebnis.

  • #2

    Manfred Froschauer (Mittwoch, 28 Dezember 2016 22:17)

    Super Vorhaben, lässiger Bericht (wie von an Schulmaster).
    Siegi man sieht sich!

  • #1

    Fred Angerbauer (Mittwoch, 28 Dezember 2016 10:24)

    Sigi, das hast du SUPER gemacht!


Ich behalte mir vor Beiträge zur Gänze, bzw. den öffentlichen Bereich ohne Angabe von Gründen zu löschen.